Dezember 03, 2013

Blogst13...oder was vom Wochenende übrig blieb!!! Teil 1


...da war dieser Sonntag...der letzte Tag der Blogst13 und ich in einer Menge von sich verabschiedenden Frauen und Männern...Kameratasche über die Schulter geworfen und mit neuem Lieblingsbecher von jolijou in der Linken nach ein paar neuen Visitenkarten von frauheuberg fischend...hörte ich dem Rauschen in meinem Kopf zu...

"Die Geschichte entscheidet, für was wir uns entscheiden." 

(aus dem Vortrag Storytelling für Blogger von Christian Riedel auf der Blogst13)

wie wahr...denn unbemerkt musste ich wohl meine Kameratasche am Boden abgestellt haben...da blieb sie dann..."Loslassen ist Alles!"...sage ich da nur...

"Geschichten geben den Dingen, die wir lieben Bedeutung." 

ja und ich liebe meine Kamera...das ist Gesetz...

"Geschichten geben Menschen einen Spielraum...einen Raum die Realität in Frage zu stellen und zu wachsen."

auf der Fahrt nach Köln mit drei wunderbaren Mädels war mir das noch nicht so klar...;)...eine Stunde spielte die Kamera keine Rolle in meinem Kopf...ihr Verschwinden war für mich garnicht präsent...vielleicht machen wir uns wirklich manchmal zu abhängig von Dingen...was meint ihr?

"In einer guten Geschichte geht es um drei Dinge...Tränen, Beziehungskonflikte und Verführung"

ich kann euch sagen, frauheuberg´s Alzheimeritis führte diese drei Punkte auf wundersame Weise zusammen...von Verzweiflung, Lachen und Resignation war alles dabei...meine kleine Nichte brachte es so wunderbar auf den Punkt...

Sie holte mir aus dem Kühlschrank ein Coolpack und strahlte mich an mit den Worten...

"Wenn die Kamera weg ist, macht das doch nichts, Ines. Dann nimm doch einfach ein Coolpack und alles wird gut."

einfach wunderbar...

"Somebody wants something badly...and has troubles getting it." 

Versucht mal Blogger auf ihrem Handy zu erreichen.

Frauheuberg, Sie sollten jetzt wirklich mal über eine Smartphone nachdenken!

"Geschichten erzählen, heißt nicht, sofort die Hosen runter zu lassen, es ist ein Spiel mit Erwartungen."

Warum erzählt sie das jetzt? Fragt ihr das wirklich?

"Geschichten passen nicht ins Netz. Da muss es doch immer schnell gehen!" oder?

habt ihr schon weitergeklickt? Wer ist noch da?

Warum das alles? 

...nur einen kleinen Moment...und dann wisst ihr´s...nennt man das jetzt Spannungsbogen, Christian? 



(Danke Christian  für deinen wunderbaren Vortrag Storytelling für Blogger, mein ganz persönliches Highlight auf der Blogst13)


(images by frauheuberg 2013 + Christian Burmester 


















Kommentare:

  1. Jetzt habe ich bis unten durchgehalten und weiß doch noch nicht, ob du deine Kamera wiedergefunden hast. Ist das dann ein Fortsetzungsroman? Auch keine schlechte Idee, so muss ich unbedingt wiederkommen, denn ich will das Ende jetzt wissen!
    Liebe Grüße und danke für die Erzählrunde,
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hui bin gespannt auf Teil 2... irgendwie erscheint der hier nicht... :-(
    Drück dich
    deine Westenschnitte

    AntwortenLöschen