Mai 08, 2012

Post aus meiner Küche - Das Glück verschickt zu Frau MiMa

Post aus meiner Küche - Das Glück verschickt zu Frau MiMaHallo ihr Lieben! Hoffentlich hattet ihr ein wunderbares Wochenende und vielleicht habt ihr die eine oder andere Nascherei für eure Lieben gezaubert...die Liebe geht bekanntlich durch den Magen...und die Liebe zu Schokolade durchs Herz...endlich komme ich dazu mich bei Clara von "tastesheriff", bei Jeanny von "Zucker, Zimt und Liebe" und bei Rike von "Lykkelig" für ihre wunderbare Aktion "Post aus meiner Küche" zu bedanken...ihr Lieben, trotz einiger Widrigkeiten bei meiner Tauschpartnerin, wollte ich noch auf ihre "Post aus meiner Küche" warten. Die süße Post von Frau MiMa ist unterwegs in den Süden und ich unglaublich gespannt...danke, liebe Indre, ich freue mich drauf...meine "Post aus meiner Küche" hat dich ja sicher erreicht und ich bin euch noch ein paar Impressionen schuldig (Frau MiMa´s süße Versuchung reiche ich dann nach)...und die Anleitung zum Nachbacken gibt es gleich dazu. Bei mir sind es Marmorbrownies und Venus Nipples geworden...letztere aus dem wunderbaren Film "Chocolat", den man wirklich nur mit einem Stück Schokolade im Mund genießen kann. Ach ja, wer diese schokoladige Aktion verpasst hat, der kann sich ja jetzt schon auf die nächste "Post aus meiner Küche" freuen, die jeden zweiten Monat stattfindet...das nächste süße Treffen also im Juni. Bis dahin könnt ihr euch ja mal von all den wunderbaren schokoladigen Kostbarkeiten auf dem gesammelten Pinterest-Board von "Post aus meiner Küche" verführen lassen. Wer kann da schon "nein" sagen, oder?...und hier sind meine 2...

Hello everyone! I hope you had a wonderful weekend and maybe you have conjured up the one or the other sweet for your loved ones ... love goes through the stomach ... and the love of chocolate through the heart ... I finally have time to be grateful for the wonderful project "Post aus meiner Küche" by Clara from "tastesheriff", by Jeanny from "Zucker, Zimt und Liebe" and by Rike from "Lykkelig" ... my loved ones, because of some adversity at my exchange partner I was still waiting on my post for the "Post aus meiner Küche". The sweet package by Frau MiMa is on the way to the south and I´m incredibly excited ... I thank you, dear Indre, I'm looking forward to it ...my "Post aus meiner Küche" have arrived saftly at your home and I am guilty to show you a few impressions (I will show Frau MiMa´s sweet temptation later this week) ... and the recipes for my sweets you will find below. I decided for Marbled Brownies, and Venus Nipples ... the last is from the wonderful film "Chocolat", which you can really enjoy only with a piece of chocolate in your mouth. Oh yes, who has missed this "chocolate journey" could look forward to the next "Post aus meiner Küche" which will be held every second month from now on ... the next sweet meeting so in June. Until then, you can seduce yourself by all the wonderful chocolate treasures collected on the Pinterest-Board from "Post aus meiner Küche". Who could say "no" already, right? ... And here are my two ...


Post aus meiner Küche - Das Glück verschickt zu Frau MiMaPost aus meiner Küche - Das Glück verschickt zu Frau MiMaPost aus meiner Küche - Das Glück verschickt zu Frau MiMa
Post aus meiner Küche - Das Glück verschickt zu Frau MiMaPost aus meiner Küche - Das Glück verschickt zu Frau MiMa


Für die Marmor-Brownies braucht ihr:
For the Marbled Brownies you need:

Dunkler-Schoko-Teig: 250 g dunkle Schokolade (70%), 180 g Butter, 150 g Puderzucker, 200 g Mehl, 2 EL Kakaopulver, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 3 Eier, 75 g Ahornsirup

Heller Schoko-Teig: 250 g weiße Schokolade, 180 g Butter, 150 g Puderzucker, 200 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 3 Eier, 70g Ahornsirup, 1 Päckchen Vanillezucker

Dark chocolate dough: 250 g dark chocolate (70%), 180 g butter, 150 g powdered sugar 200 g flour, 2 tablespoons cocoa powder, 1 teaspoon baking powder, 1 pinch salt, 3 eggs, 75 g maple syrup

White chocolate dough: 250 g white chocolate, 180 g butter, 150 g powdered sugar, 200 g flour, 1 teaspoon baking powder, 1 pinch salt, 3 eggs, 70 g maple syrup, 1 tsp vanilla extract

Zunächst den Backofen auf 180 °C, Umluft 170 °C, Gas Stufe 3 vorheizen. Für den dunklen Schoko-Teig 150 g grob gehackte Schokolade mit der weichen Butter zusammen im Topf schmelzen lassen. Puderzucker, Mehl, Kakao, Backpulver und Salz vermischen sich in einer großen Schüssel zusammen um sich mit den Eiern und dem Ahornsirup zur schokoladigen Buttermasse zu verwandeln. Restliche Schokolade wird fein gehackt und locker unter den Teig gerührt. Für den hellen Schoko-Teig nochmal die gleiche Prozedur, nur bitte ohne Kakao...das war mein Fehler beim ersten Mal...;)...dann zuerst den dunklen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige Blechform geben. Den hellen Teig darauf verstreichen und dann beide Teige mit einer Gabel wellenartig durchziehen, bis ein Marmormuster entsteht. Die Brownies werden jetzt ca. 30 Minuten gebacken, danach abgekühlt, in kleine Würfel à 3 cm geschnitten und schnellst möglichst dem knurrenden Magen zu geführt...mhhh...

Preheat the oven to 180 ° C, with fan oven to 170 ° C, with gas to level 3. Melt for the dark chocolate dough 150 g chopped chocolate with the softened butter together in a saucepan. Powdered sugar, flour, cocoa, baking powder and salt in a large bowl transform together with the eggs and maple syrup to a chocolate butter mixture. Stir the chopped remaining chocolate finely into this mixture. For the white chocolate dough repeat again the procedure, but please, not containing cocoa ... that was my mistake the first time ..;) ... then enter the dark dough into a rectangular cake mold. Put the white dough on it and then pull both doughs with a fork until a marble pattern will arise. The Brownies will now baked for 30 minutes, then cooled down, cut into small cubes of 3 cm and then lead as soon as possible to the growling stomach ... mhhh...


Post aus meiner Küche - Das Glück verschickt zu Frau MiMa
Post aus meiner Küche - Das Glück verschickt zu Frau MiMaPost aus meiner Küche - Das Glück verschickt zu Frau MiMaPost aus meiner Küche - Das Glück verschickt zu Frau MiMa


Für die Venus Nipples aus "Chocolat" braucht ihr:
F0r the Venus Nipples from "Chocolat" you need:

600 g Zartbitter-Kuvertüre, 100 g Schlagsahne, 3 EL weiche Butter, 100 g weiße Kuvertüre
600 g plain couverture, 100 g whipping cream, 3 tablespoons soft butter, 100 g white couverture

300 g gehackte Zartbitter-Kuvertüre wird mit Sahne über dem warmen Wasserbad geschmolzen, Butter hinzugefügt und alles glatt und cremig gerührt...dann abgekühlt...die Creme mit dem Schneebesen aufschlagen und mit einem Spritzbeutel mit runder Lochtülle (Nr.12) kleine Häufchen auf Backpapier spritzen. Über Nacht im Kühlschrank erstarren lassen. Am nächsten Tag die Cremehäufchen in die restliche Zartbitter-Kuvertüre (auf Körpertemperatur abgekühlt) tauchen und trocknen lassen. Die fest gewordenen Pralinen mit den Spitzen in die geschmolzene weiße Kuvertüre hineintauchen...wieder trocknen lassen und die Superpraline aus "Chocolat" ist wiedergeboren...mhhh...


Melt 300 g chopped dark chocolate couverture with whipping cream over the warm bath, add butter and stir everything smooth and creamy ... cooled down ... then set up the cream with a whisk and put it in a pastry bag with a round tip (No.12). Drop small heaps on baking sheet. Solidify in the refrigerator overnight. And at the next day, dip the pieces into the remaining dark-chocolate (cooled to body temperature) and let them dry. Immerse the solidified chocolates with the peaks into the molten white chocolate. Let dry again and the super praline from "Chocolat" is reborn ... mhhh ...



(images by frauheuberg 2012, recipes out from the magazines "kreativküche Schokolade" by meine Familie & ich Nr. 12/2004 and Brigitte Spezial "Die besten Plätzchen von Brigitte 2009)

Kommentare:

  1. das sieht ja köstlich aus, die venusnippel werde ich mal ausprobieren! ich wünsch dir noch eine tolle restwoche ganz liebe grüße nana

    AntwortenLöschen
  2. was für ein wunderbares, großartiges, liebevolles geschenk! dafür würd ich dir glatt einen oscar verleihen!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, du bist süss, Mano...;)...ein Oscar, wow, ich...jetzt werde ich rot...merci...

      Löschen
  3. So wunderschön!

    Ich habe Deine wunderbare Post schon bei Indre bewundert - die Brownies sehen sooo verfùhrerisch aus!

    Lecker lecker ....

    AntwortenLöschen
  4. Oh mein Gott sieht das lecker aus, unglaublich, da hast Du Dir ja wirklich mega Arbeit gemacht!!!! Gemein so morgens mit Hunger vor dem Laptop zu sitzen und Deine unverschämten (wirklich wahr) Leckereien oder vielmehr Schweinereien anzuschauen ;)
    Schönen Tag und viele liebe Grüsse
    limone

    AntwortenLöschen
  5. Hui, die sehen ja suuuper aus. Beim nächstem Mal mache ich auch bei der süßen Post mit... Liebe grüße, viola

    AntwortenLöschen
  6. Angucken darf man ja... > versuche gerade meinen Körper zu Erziehen :o)))
    sieht das lecker aus....

    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  7. Also Du hast die Post aus deiner Küche SOOOOOOO umwerfend schön und lecker gemacht. Ich bin völlig hin und weg! Und die Rezept klingen genial und werden nachgemacht!

    Danke für diesen tollen Einblick und allerliebste Grüsse von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  8. was für ein schönes geschenk, nicht nur leckeres zeug sondern auch noch so verpackt, dass man es am liebsten gar nicht auspacken möchte. an den marmor-brownies werde ich mich bald mal versuchen. lieben gruß von sabine

    AntwortenLöschen
  9. oh yeah da sind deine köstlichkeiten aus deiner küche... die sehen wirklich traumhaft aus!!! wahnsinn, meine liebe... da hätte ich am liebsten mit dir getauscht ;)

    sei fest gedrückt
    jules

    AntwortenLöschen
  10. Ach, ihr Lieben, danke für eure Begeisterung und lieben Worte...wie schön, das es euch auch gefällt...;)...hugs...

    AntwortenLöschen
  11. so großartig schön. eine echte i-post :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich fall hier ja gerade wegen dieser traumhaften Verpackung hintenüber ... mensch ist das schöööön!!! Das alleine macht schon glücklich ... und dann noch gefüllt mit Glücklichmachern ... ein perfektes Geschenk!

    Liiiebst,
    Steph

    AntwortenLöschen