April 20, 2011

I´m quick get away...to the wonderful project by Aichi Hirano


Hallo ihr Lieben! Die letzten Tage haben wir schon eine kleine frühsommerliche Auszeit genommen. Eis gegessen, Gänseblümchen gepflückt, bunte Kreidebilder gemalt, Luftschlösser in den blauen Himmel gezaubert, Seifenblasen gefangen, die blassen Füße von der Sonne kitzeln lassen und den Moment genossen...nur so...und einfach schön...ganz ohne Internet...im hier und jetzt...und komisch, es war ganz einfach...;)...aber um so schöner ist es dann, wieder hier zu sein und gleich das ganz wunderbare und berührende Fotoprojekt "ROLLS TOHUKO 3/31 - 4/3" von dem japanischen Fotografen Aichi Hirano bei der wundervollen Hiki auf ihrem Blog jollygoo zu entdecken. Aichi Hirano ging in die vom Erdbeben und Tsunami verwüsteten Gebiete um Ishinomaki in der Miyagi Präfektur mit einer Handvoll von Fotoapparaten und ließ die Menschen dort ihr Leben nach der Katastrophe dokumentieren...so authentisch, so unvorstellbar, aber immer mit dieser unbeschreiblichen Kraft und Hoffnung, die sie in ihren Herzen tragen...kaum in Worte zu fassen...aber in all den Bildern zu spüren...;)...Mit "ROLLS TOHUKO 3/31 - 4/3" möchte er der Welt zeigen, was dort in Japan wirklich passiert, nicht was wir durch die Medien glauben zu sehen und zu wissen...und das wir alle nicht aufhören sollten zu helfen und das zu tun, was uns möglich ist...um Japan auch weiterhin ein Lächeln zu schenken...;)...man sollte nicht vergessen...




Hello my friends! The last few days we have already enjoy a little early summer break...eaten Ice cream, picked daisies, painted colorful chalk pictures, conjured up castles in the blue sky, trapped bubbles, let tickle the pale feet from the sun and enjoyed the moment ... only so ... and simply beautiful ... without internet ... in the here and now ... and funny, it was easy ...;)... but the more beautiful it is then to be here again and discover the wonderful and very touching photo project "ROLLS TOHUKO 3/31 - 4/3" by the Japanese photographer Aichi Hirano at the wonderful blog jollygoo by Hiki. Aichi Hirano went into the earthquake & tsunami devasted areas around Ishinomaki in Miyagi prefecture with a handful of cameras and let the people there document their lives after the disaster ... so authentic, so incredible, but always with this strength and hope that they carry in their hearts ... not to put into words ... but hardly felt in all the pictures ...;)... with "ROLLS TOHUKO 3/31 - 4/3" he wants to show the world what happened really in Japan, and not what we believe to see and to know  by the media ... and that we all should not stop to help and do what is possible for us ... to continue to give Japan a smile ...;)... you should not forget ...



(images by ROLLS TOHUKU and Aichi Hirano, first image by jollygoo)

1 Kommentar:

  1. "Japan auch weiterhin ein Lächeln schenken" - wirklich schön gesagt!

    AntwortenLöschen