März 04, 2011

I´m quick get away...to the wonderful live concert of Isbells


Official music video Isbells - Reunite


Hallo...ja, ich bin wieder zurück von unserer kleinen Auszeit und ich muss sagen, man sollte so etwas viel öfters wagen. Einfach mal die Zeit anhalten, und losfahren, was neues entdecken und besondere Momente mit den Lieben verbringen. So geschehen am Dienstag...da saß ich dann mit meiner besseren Hälfte im Zug, kinderlos und nur wir zwei, auf dem Weg zu einem unglaublich schönen Abend in einer noch tolleren Location und Musik, die einen live noch mehr in ihren Bann zieht. Als ich den Song "Reunite" von Isbells das erste Mal hörte, konnte ich mich kaum auf dem Stuhl halten...hier muss man einfach mitgehen...diese Musik geht unter die Haut, oder? Nach mehreren Jahren Arbeit für viele verschiedene Rockbands  begann Gaëtan Vandewoude mit der Band Isbells seine ganz eigenen Songs zu verwirklichen...introspektiv führt er uns auf eine Reise in das menschliche Innere...zu melancholische Beobachtungen über das Leben, über Beziehungen und ihre Krisen, über die eigene Kindheit und die Welt, in der unsere Kinder einmal leben werden...irgendwie und irgendwo findet sich jeder in den Songs von Isbells wieder...und verfällt bestimmt früher oder später dieser ganz besonderen Gruppe von Musikern, die Musik noch leben und fühlen...ganz großartig und die Seele berührend...vielen Dank, Isbells...und wer heute oder morgen noch nichts vorhat, der kann diesen wunderbaren Song live in Berlin oder Hamburg erleben...also lieber nicht verpassen...;)...





Hello ... yes, I'm back from our little break and I must say that you should risk something much more often. Simply stop the time and go, discover something new and enjoy special moments with loved ones. This happened on Tuesday ... I sat with my better half on the train, childless, and only the two of us, on the way to an incredible evening in a great location and even music that pull you into the spell. When I heard the song "Reunite" by Isbells  for the first time, I could hardly stand on the chair ... you just have to go with this ... this music gets under your skin, right? After several years of work for many different rock bands Gaëtan Vandewoude began with his band Isbells to realize his own introspective songs ... he takes us on a journey into the human heart ... to melancholy observations about life, about relationships and crises, about his own childhood and the world in which our children will live again ... somehow, somewhere, everyone finds themselves in the songs of Isbells... and expires sooner or later this very special group of musicians, who still live and feel music ... quite amazing, and the soul touching ... thank you very much, Isbells ...;)...and who has not plans for today or tomorrow, can hear this wonderful song live in Berlin or Hamburg...so better do not miss...;)...


(video by Isbells)

Kommentare:

  1. danke für entdecktes neuland - und schön, dass dein wagnis sich gelohnt hat :) ich wünsche dir ein wunderbares wochenende, herzlichst frl./ni

    p.s. mein letzter kommentar hat übrigens wieder zu mir zurück gefunden - mailbox voll! ;)

    AntwortenLöschen
  2. huhuuu... ehrlich gesagt hab ich grad nicht die zeit deinen lieben post durch zu lesen. wollt dir/euch nur schnell bescheid geben, dass das los in den topf gewandert ist. um mitternacht ziehe ich die gewinner :) good luck - schön, dass du mit gemacht hast. freut mich total.

    lg dani

    AntwortenLöschen
  3. Ines, dear, I'm so happy you had this getaway – it sounds wonderful. We shall have to do that one weekend soon! Wishing you a most lovely week! xo – g

    AntwortenLöschen
  4. Die Zeit anhalten, und losfahren, was neues entdecken - gibt es was Besseres?

    AntwortenLöschen